user_mobilelogo

Pressemitteilungen Parteivorstand

Pressemitteilungen des Parteivorstandes von Bündnis 90 / Die Grünen Rodgau.

Sonntag den 25.September. 14:00 Uhr Rodau am Jugendhaus in Dudenhofen

Zum letzten Grünen Rodauspaziergang wurde vielfach die Strecke ab Jügesheim nachgefragt.
Nach den Sommerferien laden die Rodgauer
Grünen daher für Sonntag den 25.9 14:00 Uhr zur Fortsetzugsroute Richtung Weiskirchen ein.

Wir treffen uns bei trockenem Wetter um 14:00 Uhr an der Rodau am Jugendhaus in Dudenhofen und folgen von dort der Rodau Richtung Weiskirchen. In diesem Abschnitt kann der Weg weitestgehend an der Rodau begangen werden.

An einigen Zwischenstationen berichten Vorstandsmitglieder der Rodgauer Grünen über Hochwasserschutz, historisches, bauliche Maßnahmen sowie den früheren und zukünftigen Umgang mit dem „Bach“, dem die Stadt und die Region ihren Namen verdankt. Gerne wird bei dem Spaziergang auf Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingegangen.
Ab
Hainhausen/Weiskirchen kann dann über die S-Bahn-Station der Heimweg angetreten werden.

Die Rodgauer Grünen freuen sich über Interesse, Teilnahme, interessante Gespräche und gutes Wetter.

Info Kalksandstein P1300108Viele interessierte Gespräche führten die Rodgauer Grünen am Infostand zum aktuellen Planfeststellungsverfahren der Rodgauer Kalksandsteinwerke zum zukünftigen Kiesabbau.
Deshalb wiederholen die Grünen Ihr Informationsangebot am nächsten Samstag am Rande des Wochenmarktes am Rathaus im Ortsteil Jügesheim.

Der Betreiber möchte sich den Kiesabbau unabhängig vom Grundwasserstand, sowie eine Verlängerung des Abbaubetriebes um zehn Jahre ab 2054, und außerdem unabhängig vom Grundwasserstand genehmigen lassen.

Mit Blick auf die derzeitigen Klimaveränderungen und der aktuellen Problematik bei der Grundwassergenerierung sehen die Grünen keinen Grund dreißig Jahre vor Ablauf der aktuellen Genehmigungen bereits jetzt Abbauzeiten für die zweite Hälfte des Jahrhunderts zu genehmigen. Zudem ist ein Sinken des Grundwasserspiegels zu befürchten, der dramatische Auswirkungen auf Landwirtschaft und Waldbestand haben kann.

Bis 29. Juli kann „jeder dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden … Einwendungen gegen den Plan erheben“.
Adressat ist das Regierungspräsidium in Darmstadt.

Die Rodgauer Grünen informieren daher auch am 23. Juli ab 10:00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Jügesheim mit einem Infostand. Vorlagen für Einwendungen werden bereit gestellt.


Download der Textvorlage: https://home.gruene-rodgau.de/index.php/download/send/6-2022/14-docx-einwendung-planfeststellungsverfahren-kiesabbbau

Video zu Wirkung des Kiesabbaus auf den Grundwasserspiegel: Link

Weinfest2018 P1110843Schon traditionell treffen sich die Rodgauer Grünen zu einem vergnüglichen Abend auf dem Weinfest auf dem Puiseauxplatz im Stadtteil Nieder-Roden.
In diesem Jahr am Donnerstag den 21.07, ab 18:00 Uhr an den Tischen von „Wein&Kunst

Neben den Grünen Mitgliedern sind die Teilnehmer:innen des Grünen Stadtradelteams und alle interessierten zu dem Treffen eingeladen.
Geplant ist ein vergnüglicher Abend mit Gesprächen, Informationen und Meinungsaustausch zu Rodgau und mehr.

Info Kalksandstein P1300108Infostand zum Planfeststellungsverfahren zur Erweiterung des Kiesabbaus ab 2054(!) mit Musterschreiben zur Einwendungen-

Grüner Infostand zum Kiesabbau am Kalksandsteinwerk

Die Rodgauer Grünen informieren mit einem Infostand zum aktuellen Planfeststellungsverfahren der Rodgauer Kalksandsteinwerke zum zukünftigen Kiesabbau.

AbbauflächeDer Betreiber möchte sich einen Abbau unabhängig vom Grundwasserstand, sowie eine Verlängerung des Abbaubetriebes um zehn Jahre ab 2054, und außerdem unabhängig vom Grundwasserstand genehmigen lassen.

Mit Blick auf die aktuellen Klimaveränderungen und der regionalen Grundwasserentwicklung sehen die Grünen keinen Grund dreißig Jahre vor Ablauf der aktuellen Genehmigungen bereits jetzt Abbauzeiten für die zweite Hälfte des Jahrhunderts zu genehmigen. Zudem ist ein Sinken des Grundwasserspiegels zu befürchten, der dramatische Auswirkungen auf den Waldbestand haben kann.

Bis 29. Juli kann „jeder dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden … Einwendungen gegen den Plan erheben“.
Adressat ist das Regierungspräsidium in Darmstadt.

Die Rodgauer Grünen informieren daher am 16. Juli ab 10:00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Jügesheim mit einem Infostand. Auch Vorlagen für Einwendungen werden bereit gestellt.

 


Download der Textvorlage: https://home.gruene-rodgau.de/index.php/download/send/6-2022/14-docx-einwendung-planfeststellungsverfahren-kiesabbbau

Video zu Wirkung des Kiesabbaus auf den Grundwasserspiegel: Link

Unterkategorien

Seit 2019 ist die Stadt Rodgau bei der Klimaschutzaktion Stadtradeln dabei.
Die Rodgauer Grünen unterstützen die Aktion von Anfang an mit  einem Grünen und bringen ihre täglichen CO2-Einsparungen als gefahrenen Radkilometer ein.

Link zum aktuellen Ergebnisstand

 

---------+---------Stadtradelmeter

Wir benutzen Cookies
Dieser Cookie Hinweis muss erfolgen, da wir von unserer Seite auch auf Facebook verlinken und facebook ja bekanntermaßen ein eifriger Datensammler ist. Unsere Grüne Seite kann auch ohne Cookies genutzt werden.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen